Elternstimmen

  • Ich bin begeistert von der Freien Schule, da die Kinder hier im Vordergrund stehen! Die Bezugspersonen gehen individuell auf unsere Kinder ein und schauen, dass es ihnen gut geht. Und dieses Wohlfühlen erreicht eben jedes Kind anders. Keine starren Regeln, damit der Alltag läuft, sondern ganz eigene Lösungen. Das ist für mich Luxus in unserer strukturierten Welt !

  • Ich bin froh, dass mein Sohn auf die Freie Schule geht, weil es vor dreißig Jahren auch für mich die richtige Schule war! Ich habe das Konzept selbst erleben dürfen und weiß, wieviel selbständiger und in ihrem Rhythmus die Kinder dort lernen können. Das hilft später im Alltag unglaublich. Das Lernen lernen und für sich lernen, nicht für die Lehrer oder die Institution Schule.

  • An der FSF können Kinder Kinder sein.

  • Mir gefällt besonders an der freien Schule, dass die Kreativität und Gefühle der Kinder willkommen sind!

  • Mir gefällt an der freien Schule das alle motiviert sind: Das Personal, die Eltern und die Kinder.

  • Wir haben uns für die freie Schule entschieden, weil ich als Kind selbst an der freien Schule in der Vogelweidstrasse war und eine sehr schöne Kindheit bzw. Schulzeit hatte.

  • Ich bin froh, dass mein Kind auf die freie Schule geht, da es dort individuell, seinen kindlichen Bedürfnissen entsprechend spielen, schlafen, essen und lernen kann. Ohne Zwang und ohne Strafen kann mein Kind in der freien Schule lernen zu Lernen und dabei auch noch Spaß haben.

  • Mir gefällt besonders an der freien Schule, dass die Bezugspersonen auf jedes Kind individuell eingehen können und jedem Kind mit Respekt entgegentreten. Kinder sind in der freien Schule gleichberechtigte Personen einer großen Gemeinschaft und dies gibt den Kindern Raum für Selbstregulierung und Selbstbestimmung. Mir gefällt aber auch, dass Eltern die Möglichkeit der Mitgestaltung haben.

  • Wir haben uns für die Freie Schule entschieden, weil wir uns wünschen, dass unsere Kinder Lernen mit Spaß statt Druck verbinden. Sich Wissen zu erschließen ist vielfältiger Natur, fern ab von Frontalunterricht. Sie sollen & dürfen Entdeckern sein.

  • Mir gefällt besonders an der Freien Schule, dass es so viele männliche Vorbilder für unsere Jungs gibt.

  • Mir gefällt besonders an der Freien Schule, dass wir alles aus einer Hand/ unter einem Hut haben: Kindergarten, Schule, Hort.

  • Mit drei Kindern ist es toll nicht drei Einrichtungen koordinieren zu müssen. Drei Mal Nikolaus zu feiern, drei Mal Laternenumzug, drei verschiedenen Konzepten und Elternarbeit Aufmerksamkeit & Zeit zu widmen.

  • Mir gefällt besonders an der Freien Schule, die familiäre Atmosphäre. Die Lehrer kennen die Kinder und gehen auf Sie ein.

  • Völlig unterschätzt habe ich das elterliche Netzwerk. Ich habe das zweiwöchige Plenum eher als Manko gewertet. Heute kann ich nur sagen, es ist toll nicht Eltern auf weiter Flur zu sein, sondern Themen, die einen bewegen, miteinander besprechen zu können.